Erklärung zur Datenverarbeitung und Datensicherheit

Die VHS Papenburg gGmbH, Hauptkanal rechts 72, 26871 Papenburg, nimmt Ihr Recht auf informelle Selbstbestimmung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und versteht den Datenschutz und die strikte Einhaltung der entsprechenden Gesetze und Regelungen als kundenorientiertes Qualitätsmerkmal. Wir geben unseren Kunden und Geschäftspartnern folgende verbindliche Erklärung zur Datenverarbeitung und Datensicherheit:

1.
Personen- und organisationsbezogene sowie geschäftliche Daten unserer Kunden und Geschäftspartner werden von uns ausschließlich für die Zwecke der Durchführung unserer Bildungsarbeit gespeichert und verwendet.

2.
Wir geben die uns im Rahmen der Durchführung von Bildungsveranstaltungen und Maßnahmen übermittelten personen- und objektbezogenen sowie geschäftlichen Daten unserer Kunden nicht an Dritte weiter, sofern eine Weitergabe oder Offenlegung nicht im Rahmen der Durchführung notwendig ist oder die Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen an übergeordneten Stellen benötigt werden.

3.
Wir haben unsere Mitarbeiter auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und auf die Geheimhaltung der uns übermittelten Daten schriftlich verpflichtet. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten von uns und zu welchem Zweck erhoben werden.


Datenschutzbeauftragter

Ein von der Geschäftsführung eingesetzter externer Datenschutzbeauftragter (eDSB) überwacht die Einhaltung der Vorschriften der Datenschutzgesetze des Bundes und der Länder sowie die Anwendung anderer den Datenschutz betreffende Rechtsvorschriften.

Er kontrolliert dabei die technischen und organisatorischen Abläufe sowie die Anwendung und Einhaltung aktueller Sicherheitsstandards bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und der Archivierung des Datenbestandes. Kontakt: kontakt@vhs-papenburg.de.


Datenverarbeitung im Rahmen der Bildungsveranstaltungen und Maßnahmen.

Soweit Sie der VHS Papenburg personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Fragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge, für technische Administration sowie in anonymisierter Form für statistische Auswertungen zur Verbesserung unseres Angebotes.

Personenbezogene Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn dies zur ordnungsgemäßen Vertragsabwicklung erforderlich ist, beispielsweise an das beauftragte Bankinstitut im Rahmen des Lastschriftverfahrens, sowie an staatliche Behörden und Institutionen bei einer bestehenden gesetzlichen Verpflichtung.

Bei Auftragsmaßnahmen im Rahmen der Arbeitsmarktförderung sind wir verpflichtet, personenbezogene Daten an den Auftraggeber weiterzuleiten, indem wir beispielsweise Datenbanken führen. Die mit diesen Aufgaben betreuten Mitarbeiter sind im besonderen Maße zur Sorgfalts- und Schweigepflicht verpflichtet. Unsere PC`s sind passwortgeschützt, so dass Dritte keinen Zugang zu den Daten haben. Ebenso wie wir mit den erhobenen Daten verantwortlich umgehen erwarten wir, dass die uns übermittelten Daten ordnungsgemäß von unseren Kunden erhoben wurden und diesen alle eventuell erforderlichen Einwilligungen zur Weitergabe der Daten an uns vorliegen. Sollte eine derartige Einwilligung im Einzelfall nicht gegeben sein, so ist unser Kunde verpflichtet, uns hierauf hinzuweisen.


Datenverarbeitung auf unserer Website

Mit unserem Internetauftritt möchten wir unsere Kunden und Interessenten umfassend und kompetent über unsere Leistungen und Angebote informieren. Ihnen als Kunde bieten wir darüber hinaus den bestmöglichen Online-Service eines modernen Dienstleisters. Im Rahmen dieser Aufgabe, der Kommunikation mit Ihnen und dem Angebot verschiedener Serviceleistungen, erhalten wir technische und freiwillig von Nutzern gegebene Informationen. Die VHS Papenburg legt sehr großen Wert auf die Unveränderlichkeit und Vertraulichkeit Ihrer Daten. hre Daten sind bei uns sicher. Sie bilden die Grundlage dafür, dass wir Ihnen bestmögliche Service-Qualität bieten können. Der Internetauftritt wird auf einem eigenen Server bereitgestellt. Die VHS Papenburg hält sich strikt an die gesetzlichen Vorschriften. Der Betrieb erfolgt nach den Sicherheitsstandards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Die Einhaltung der Vorschriften und der Sicherheitsstandards werden durch den Datenschutzbeauftragten und den IT-Sicherheitsbeauftragten überwacht.


Die Verwendung von Cookies

Die VHS Papenburg verwendet Cookies an mehreren Stellen im Internetauftritt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Falls Sie es wünschen, können Sie die Speicherung von Cookies bei den meisten Browsern über Einstellungen generell unterdrücken. Die Nichtannahme von Cookies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt oder genutzt werden können.


Kommunikation per e-mail

Die e-mail wird in Ihrem Interesse nur für den Dialog ohne Sozialdaten verwendet.

Unverschlüsselte e-mails können von Unbeteiligten gelesen werden.


Daten erfassen

In einigen Teilen unseres Internetauftrittes werden nicht personalisierte Daten erfasst. Diese Daten werden nicht gespeichert, sie dienen nur der Bereitstellung der für Sie passenden Information. In der Internetfiliale erfasste Daten dienen nur dem genannten Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere technischen und organisatorischen Maßnahmen stellen sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden. Die Beschäftigten der VHS Papenburg sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Wir überprüfen regelmäßig die rechtlichen Bestimmungen und stellen die Wirksamkeit der getroffenen Maßnahmen sicher. Von uns beauftragte Partner sind vertraglich verpflichtet, die gleichen Standards einzuhalten.


Auskunft

Wenn Sie Fragen zu den Themen Datenschutz und Informationssicherheit haben, wenden Sie sich an uns. Wir beantworten Ihre Anfrage umgehend.

kontakt@vhs-papenburg.de


Widerspruch

Wenn Sie uns freiwillig eine Einwilligung gegeben haben, Ihre personenbezogenen Daten zweckgebunden zu speichern und zu nutzen, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die betreffenden Daten werden dann umgehend von uns gelöscht.

Papenburg, 25.06.2015

Natascha Hartleif

Geschäftsführerin der VHS Papenburg gGmbH

Geschäftsbedingungen

Unsere Geschäftsbedingungen können Sie hier finden.  Alle Infos

Datenschutzerklärung

Nähere Informationen und Erklärungen zu unserer Datenverarbeitung und der Datensicherheit.  Alle Infos

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen