< „Europa Bunt“
06.10.2017 11:56 Alter: 16 days

Mord in der VHS

Szenische Krimilesung mit Erik Wikki - Lesung in Kooperation mit der Stadtbibliothek


Zum zweiten Mal lädt die VHS am Mittwoch, 18. Oktober den Autor und Vortragskünstler Erik Wikki zu sich ein. Sein neues Programm trägt den Namen "Hügel - Die Falle", genau wie sein neuestes Buch, was gerade erschienen ist.

Titelfigur ist der Bestatter Klemens Hügel. Bei der Versorgung eines Toten entdeckt er Anzeichen auf Mord. Es folgt eine Jagd mit Anschlägen, Selbstjustiz und überraschenden Wendungen. "Im Grunde ist der Roman eine Krimiserie", verrät Wikki. "Er besteht aus sechs in sich abgeschlossenen Geschichten. Aber" ergänzt der Autor, "über alle Erzählungen hinweg schwebt ein Überfall, der die Serie miteinander verbindet."

Die besondere Erzählform macht sich Wikki in seinem neuen Programm zunutze. "Üblicherweise muss man bei der Vorstellung eines Buchs stark kürzen und vieles im Unklaren lassen." Dieses Mal ist das anders. Eine der sechs Geschichten liest er in der Veranstaltung  ungekürzt vor.

Und Wikki wird nicht nur lesen, sondern zwischen den Szenen gewohnt humorvoll Einblicke in sein schriftstellerisches Leben geben.

Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr im Saal der Volkshochschule in der Villa Dieckhaus. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Kartenvorverkauf in der VHS unter Tel. 04961/9223-17 oder an der Abendkasse.


VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen