Kursangebote >> Demnächst >> Dieses Quartal

Seite 1 von 1

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Qualifizierung zum/zur Lerntherapeuten/-in

(Papenburg, Beginn nach Absprache. )

Dieser Langzeitlehrgang richtet sich an Personen mit pädagogischer und/oder psycho-sozialer Erstausbildung, die lerntherapeutisch tätig werden möchten.
Inhalte:
- medizinische Grundlagen, 36 UStdn.
- Entwicklung eigener Ressourcen, 9 UStdn.
- Testverfahren, 18 UStdn.
- Förderprogramme, 36 UStdn.
- Vor- und Nachbereitung von Hospitationen / Grundlagen der Erstellung der Hausarbeit, 18 UStdn.
- sensorische Entwicklung, 9 UStdn.
- Spiele und Entspannung, 9 UStdn.
- Elternarbeit, 9 UStdn.
- Recht, 9 UStdn.
- Kolloquium, 9 UStdn
- Hospitationen
Am Ende des Lehrgangs steht eine schriftliche Hausarbeit im Umfang von ca. 20 Seiten sowie ein Kolloquium.
Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat der VHS'n Papenburg und Leer.
Zu einem unverbindlichen Infoabend wird zu gegebener Zeit eingeladen. Auskünfte erteilt Herr Schade, Tel. 04961/9223-32.

freie Plätze Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

(Papenburg, Beginn nach Absprache. )

Die VHS Papenburg ist vom Landkreis Emsland beauftragt worden, bis Dezember 2017 in Kooperation mit den Familienzentren St. Amandus in Aschendorf und St. Nikolaus in Rhede einen Qualifizierungskurs in Kindertagespflege durchzuführen. Der Kurs wendet sich an Frauen und Männer jeden Alters, die Freude am Umgang mit Kindern haben und an einer Tätigkeit als Tagespflegeperson interessiert sind. Unterrichtet wird nach dem bundesweit anerkannten Lehrgangskonzept des DJI (Deutsches Jugend-Institut).
Inhalte:
- Tagespflege
- die Perspektiven der Tagespflegeperson, der Kinder und der Eltern
- Entwicklungsbeobachtung
- Betreuung
- Erziehung, Bildung
- Kooperation und Kommunikation zwischen Eltern und Tagespflegeperson
- Arbeitsbedingungen der Tagespflegeperson
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab; die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat. Es wird eine unverbindliche Interessentenliste geführt. Zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung am Dienstag, 14.11.2017, 19 Uhr in der Villa, wird eingeladen.
Nähere Auskünfte erteilt Frau Wagner, Tel.: 04961/9223-52.

freie Plätze Bilanzbuchhalter/-in (IHK) in Leer

(Papenburg, ab Mi., 18.10., 18.30 Uhr )

Ziel: Beherrschung sämtlicher Buchhaltungs- und Bilanzierungsverfahren, der externen Rechnungslegung durch Steuer- und Handelsbilanz sowie der kurzfristigen Erfolgsrechnung. Interpretation und Auswertung des Zahlenwerkes für Planungs- und Kontrollentscheidungen der Geschäftsführung.
Vorwissen: Zur Prüfung zugelassen ist, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von drei Jahren und danach eine 3-jährige kaufmännische Berufspraxis überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen oder
2. eine mit Erfolg abgelegtes Wirtschaftsstudium an einer Hochschule und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen oder
3. eine mindestens sechsjährige Berufspraxis überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen nachweist.
Inhalte:
- Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
- Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
- Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
- Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
- Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
- Ein internes Kontrollsystem sicherstellen
- Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen

Informationsabend: Montag, 04.09.2017, 18:30 Uhr in Leer, Haneburg, Festsaal
Der Unterricht findet 2 x pro Woche, montags und mittwochs, von 18:30 bis 21:30 Uhr, sowie vierwöchig samstags von 08:30 bis 15:00 Uhr (nach Bedarf) statt.
Unterrichtsstunden: ca. 900
Fördermöglichkeiten: Eine Förderung über das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-BAföG) ist möglich.
Anmeldung und Beratung 04961/9223-33 (Horst Griepenburg)

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen