Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesundheitspflege

Seite 1 von 2

freie Plätze Das Body Talk System

(Papenburg, ab Sa., 9.6., 10.00 Uhr )

Das Body Talk System unterstützt den Körper, sich selbst zu heilen. Es ermöglicht den Energiesystemen des Körpers, sich harmonisch aufeinander einzustellen, so dass sie, wie von der Natur vorgesehen, funktionieren können und die Kommunikation zwischen den verschiedenen Systemen reibungslos ablaufen kann. Es besticht durch seine Einfachheit und die Schnelligkeit seiner Resultate, ist sicher in der Anwendung und zeigt die gleiche Wirkung bei Mensch und Tier.
In diesem Kurs werden den Teilnehmenden einige ausgewählte Techniken zur aktiven Gesundheitsfürsorge im Familienkreis und zur Selbstanwendung gezeigt.

Anmeldung möglich Die Metamorphische Methode

(Papenburg, ab Sa., 16.6., 10.00 Uhr )

Die Metamorphische Methode ist leicht zu erlernen und allen zugänglich, da keine bestimmten Fähigkeiten und Vorkenntnisse erforderlich sind. Sie kann bei jedem Menschen sicher angewendet werden und ist eine Bereicherung für den Hospizdienst, in der Alten- und Krankenpflege, für die Arbeit mit geistig und körperlich Behinderten, im pädagogischen Bereich oder einfach für die Anwendung innerhalb der Partnerschaft oder Familie.
Wir tendieren dazu, in bestimmten Mustern stecken zu bleiben. Diese Muster können sich auf unterschiedliche Weise zeigen - als körperliche oder geistige Krankheiten, als emotionale Probleme oder als sich wiederholende Verhaltensmuster und begrenzende innere Einstellungen.
Die sanfte Berührung an bestimmten Zonen an Füßen, Händen und Kopf wirkt wie ein Katalysator für die Lebenskraft. Bitte bringen Sie Socken mit, es wird auch an den Füßen gearbeitet.

freie Plätze Reizdarm

(Papenburg, ab Mi., 6.6., 19.30 Uhr )

Diagnose Reizdarm? - Ca. 20 % der Bundesbürger haben einen Reizdarm. Sie plagen sich mit Durchfällen, Verstopfung, Blähungen, Völlegefühl. Sie fühlen sich krank und haben doch "nur" einen Reizdarm. Sie erhalten vielfältige Medikamente, ab und zu lindern diese, ab und zu helfen sie kaum.
Ich möchte an diesem Abend versuchen, ein wenig Licht in das Dunkel dieser Diagnose Reizdarm zu bringen. Woher kommen diese Symptome, was passiert in meinem Darm, warum wurde der gesunde Darm krank und was heißt überhaupt Reizdarm? Diese und mehr Fragen werde ich beantworten und ich möchte Ihnen einige Wege der Gesundung aufzeigen.
Wie wichtig sind Bakterien für unsere Gesundheit? Neue Forschungen erkennen die Mechanismen des Immunsystems und werten das Mikrobiom im Darm als wichtigen Faktor für körperliche und seelische Gesundheit. Effektive Mikroorganismen können für viele Gesundheitsprobleme zur Lösung beitragen und das Leben erleichtern. EM sind ein natürliches Milieu von Milchsäurebakterien, Photosynthesebakterien, Hefen und fermentaktiven Pilzen, die die Mikrobiome unseres Körpers z.B. im Darm, auf der Haut, im Mund u.a. in ein natürliches Gleichgewicht bringen können. Effektive Mikroorganismen zeigen eine starke antioxydative, d.h. gesundheitsfördernde Wirkung.
Möglichkeiten der eigenverantwortlichen Vermehrung, Anwendung für die Gesundheit und bei verschiedenen Symptomen werden besprochen und Erfahrungen weiter gegeben.

freie Plätze Spitzwegerich-Hustensirup herstellen

(Papenburg, ab Fr., 1.6., 14.30 Uhr )

Spitzwegerichsirup gegen Husten ist vielen bekannt als ein weit verbreitetes und altbekanntes Heilmittel. Er wirkt reizlindernd, beruhigend und entzündungshemmend. Die enthaltenen Schleimstoffe im Spitzwegerich legen sich wie eine Schutzschicht auf die gereizten Schleimhäute. Die Kieselsäure aus den Blättern stärkt das angegriffene Gewebe. Sie können diesen wunderbaren Sirup kaufen, jedoch auch selber herstellen, sehr gut auch zusammen mit Ihren Kindern. In diesem Kurs zeige ich Ihnen, wie es geht. Dazu bekommen Sie noch Tipps, wie Sie mit Ihren Kindern zusammen einen Besuch in der "größten Apotheke" der Welt machen und den Zaubersirup herstellen.

freie Plätze Wildkräuter und Tinkturen

(Papenburg, ab Fr., 22.6., 14.30 Uhr )

Möchte man heilende Wirkkräfte von Wildpflanzen oder Bäumen gezielt nutzen, kann man eine Tinktur herstellen. Darunter versteht man einen Kräuterauszug mit Hilfe von Alkohol. Solch einen Kräuterauszug selber herzustellen ist keine Hexerei. Heute Abend erfahren Sie, wie es geht! Mitzubringen ist ein kleines, sauberes und gut verschließbares Glas. Darin nehmen Sie Ihre Tinktur mit und lassen sie zu Hause reifen.

freie Plätze Ätherische Öle: starke Helfer für die Seele

(Papenburg, ab Mi., 28.2., 19.00 Uhr )

Düfte sind nicht nur ein Fest für die Sinne, sie haben auch Einfluß auf unsere Stimmungslage. Sie können wach und munter machen, die Konzentration steigern, entspannen und beruhigen, fröhlich stimmen, Geborgenheit vermitteln und das Selbstbewusstsein stärken. Ich stelle Ihnen eine Auswahl von ätherischen Ölen und ihre Wirkung vor, danach kann sich jeder nach eigenen Ideen oder nach Rezeptvorschlägen eigene Mischungen kreieren: als Raumduft, Inhalation, Körperöl oder persönliches Parfüm.

freie Plätze Naturkosmetik sommerfrisch

(Papenburg, ab Do., 15.3., 19.00 Uhr )

Aus natürlichen Zutaten wie Mandelöl, Mangobutter, Pflanzenwasser, ätherischen Ölen und Aloe-Vera entstehen sommerlich-leichte Produkte für die Körperpflege: Deo, After-Sun-Pflege, fluffiges Body-Mousse und mehr.

Anmeldung möglich Die Kräutermanufaktur im Frühjahr

(Papenburg, ab Di., 10.4., 19.00 Uhr )

Von Bärlauch bis Waldmeister: welche Kräuter und Heilpflanzen können wir im Frühjahr schon ernten? Und welche Pflanzen eignen sich besonders für eine Frühjahrkur? Ich stelle Ihnen eine Auswahl von Pflanzen vor, die wir dann gemeinsam verarbeiten: wir probieren Wildkräuter-Smoothie und Pesto, rühren Gänseblümchen-Salbe, setzen eine Tinktur an und mischen Tee.
Bitte bringen Sie zwei Marmeladengläser mit.

Anmeldung möglich Die Kräutermanufaktur im Sommer

(Papenburg, ab Mi., 20.6., 19.00 Uhr )

Lavendel, Mädesüß, Zitronenmelisse....eine Vielzahl von Pflanzen wartet im Sommer darauf, geerntet und verarbeitet zu werden. Ich stelle Ihnen eine Auswahl von Pflanzen vor, die wir sowohl für die Küche als auch für die Hausapotheke nutzen können. Es gibt wieder eine Vielzahl von Rezepten zum Ausprobieren: von Likör und Sirup bis zu Salbe und Tinktur ist für jeden etwas dabei.
Bitte bringen Sie zwei Marmeladengläser mit.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen