Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 22.01.2018:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Wie werde ich Schöffin/Schöffe?

(Papenburg, ab Mo., 22.1., 19.30 Uhr )

Das Amt des Schöffen ist ein Ehrenamt, das von juristischen Laien bekleidet wird. Schöffinnen und Schöffen werden gewählt. Die Wahlen finden alle fünf Jahre statt, die letzte Wahl war im Jahr 2013 für die Amtsperiode 2014-2018. Die nächste Wahl wird im Jahr 2018 für die Amtsperiode 2019-2023 durchgeführt werden.
Harald Deeken ist Richter am Amtsgericht in Papenburg und gibt in dieser Veranstaltung eine Einführung in die Funktion und die Aufgaben von Schöffinnen und Schöffen in der Strafgerichtsbarkeit.
Welche Rechte und Pflichten haben die Richter ohne Robe, welche Voraussetzungen müssen Bewerber um das Amt erfüllen und wie wirken sie an Verhandlungen mit? Auch Fragen rund um die eigene Berufstätigkeit und die Vereinbarkeit mit dem Ehrenamt werden geklärt. Angesprochen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für das Schöffenamt interessieren. Weitere Infos unter: www.schoeffen-nds-bremen.de.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Suburbicon

(Papenburg, ab Mo., 22.1., 17.00 Uhr )

Irgendwo in den USA der 1950er: Suburbicon ist der Traum vom perfekten Eigenheim in perfekter Nachbarschaft. Gemähter Rasen, saubere Straßen. Das Versprechen von Wohlstand für alle. Doch als eines Tages ein Einbruch die Familie Lodge erschüttert, gerät die Fassade der beschaulichen Vorstadt ins Bröckeln. Die Mutter des jungen Nicky stirbt bei dem Überfall. Der Mord setzt eine Kette von Ereignissen in Gang, die den wahren Charakter von Suburbicon enthüllt. Zum einen ist da die überdrehte Tante Margaret, die seit dem Tod der Mutter als Ersatz für Nicky herhalten soll. Und dann ist da sein Vater, der immer tiefer in einen Strudel aus Gewalt und Verbrechen gerät. Als schließlich der Mafioso Roger und seine Killer in Suburbicon auftauchen, scheint die heile Welt vollends Kopf zu stehen. Wäre da nicht die größte Ungeheuerlichkeit überhaupt: Eine schwarze Familie zieht in die weiße Vorstadt-Hölle.
www.kino.de
Montag, 22.01.2018 und Mittwoch, 24.01.2018, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Suburbicon

(Papenburg, ab Mo., 22.1., 20.00 Uhr )

Irgendwo in den USA der 1950er: Suburbicon ist der Traum vom perfekten Eigenheim in perfekter Nachbarschaft. Gemähter Rasen, saubere Straßen. Das Versprechen von Wohlstand für alle. Doch als eines Tages ein Einbruch die Familie Lodge erschüttert, gerät die Fassade der beschaulichen Vorstadt ins Bröckeln. Die Mutter des jungen Nicky stirbt bei dem Überfall. Der Mord setzt eine Kette von Ereignissen in Gang, die den wahren Charakter von Suburbicon enthüllt. Zum einen ist da die überdrehte Tante Margaret, die seit dem Tod der Mutter als Ersatz für Nicky herhalten soll. Und dann ist da sein Vater, der immer tiefer in einen Strudel aus Gewalt und Verbrechen gerät. Als schließlich der Mafioso Roger und seine Killer in Suburbicon auftauchen, scheint die heile Welt vollends Kopf zu stehen. Wäre da nicht die größte Ungeheuerlichkeit überhaupt: Eine schwarze Familie zieht in die weiße Vorstadt-Hölle.
www.kino.de
Montag, 22.01.2018 und Mittwoch, 24.01.2018, 17 und 20 Uhr

Seite 1 von 1

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen