Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 28.08.2017:

Seite 1 von 1

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Loving

(Papenburg, ab Mo., 28.8., 17.00 Uhr )

Richard und Mildred Loving lieben sich und haben geheiratet. Ein ganz normaler Akt. Nicht so im segregierten Virginia des Jahres 1958, wo Eheschließungen zwischen Menschen verschiedener Hautfarben nicht rechtens sind. Ihre Beziehung wird öffentlich missbilligt, die Liebenden diskriminiert und schließlich vor Gericht zu einem Jahr Gefängnisstrafe verurteilt. Um dieser zu entgehen, müssen sie den Bundesstaat verlassen und dürfen 25 Jahre lang keinen Fuß mehr nach Virginia setzen. Das Ehepaar und seine mittlerweile drei Kinder ziehen mit Hab und Gut nach Washington D.C., um wenig später heimlich doch wieder zurück in die Heimat zu ziehen. Der unerschütterliche Glaube an die Rechtmäßigkeit ihrer aufrichtigen Liebe bestärkt sie in ihrer Entscheidung. Im Laufe der Zeit haben sich in ihrem Heimatort Bürgerrechtsbewegungen gegründet, die auf den Fall "Loving versus Virginia" aufmerksam machen und die beiden im Kampf um ihre Rechte unterstützen. Der Fall landet vor dem Obersten Gerichtshof und hat das Potenzial, die Rechtslage für afroamerikanische Bürger nachhaltig zu verändern.
www.kino.de
Montag, 28.08.2017 und Mittwoch, 30.08.2017, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Loving

(Papenburg, ab Mo., 28.8., 20.00 Uhr )

Richard und Mildred Loving lieben sich und haben geheiratet. Ein ganz normaler Akt. Nicht so im segregierten Virginia des Jahres 1958, wo Eheschließungen zwischen Menschen verschiedener Hautfarben nicht rechtens sind. Ihre Beziehung wird öffentlich missbilligt, die Liebenden diskriminiert und schließlich vor Gericht zu einem Jahr Gefängnisstrafe verurteilt. Um dieser zu entgehen, müssen sie den Bundesstaat verlassen und dürfen 25 Jahre lang keinen Fuß mehr nach Virginia setzen. Das Ehepaar und seine mittlerweile drei Kinder ziehen mit Hab und Gut nach Washington D.C., um wenig später heimlich doch wieder zurück in die Heimat zu ziehen. Der unerschütterliche Glaube an die Rechtmäßigkeit ihrer aufrichtigen Liebe bestärkt sie in ihrer Entscheidung. Im Laufe der Zeit haben sich in ihrem Heimatort Bürgerrechtsbewegungen gegründet, die auf den Fall "Loving versus Virginia" aufmerksam machen und die beiden im Kampf um ihre Rechte unterstützen. Der Fall landet vor dem Obersten Gerichtshof und hat das Potenzial, die Rechtslage für afroamerikanische Bürger nachhaltig zu verändern.
www.kino.de
Montag, 28.08.2017 und Mittwoch, 30.08.2017, 17 und 20 Uhr

Seite 1 von 1

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen