Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 30.11.2017:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Vini-Yoga (Do. 17:30 Uhr)

(Papenburg, ab Do., 30.11., 17.30 Uhr )

Im Vini-Yoga wird ganz speziell auf die persönlichen Bedürfnisse der Praktizierenden eingegangen. Die Teilnehmenden erlernen unter fachkundiger Anleitung Übungen, die auf jeden Einzelnen angepasst werden. So kann für jeden eine positive Wirkung entstehen.
Geeignet ist Vini-Yoga auch für "Skeptiker", die spirituell interessiert sind, sich jedoch keiner bestimmten Schule verschreiben wollen. Vini-Yoga basiert auf sehr liberalen Anschauungen, die keine vorgefertigten Geisteshaltungen präsentieren und Freiraum zur eigenen Entfaltung geben.

Anmeldung möglich Yoga für Männer (Do. 19:15 Uhr)

(Papenburg, ab Do., 30.11., 19.15 Uhr )

In Indien wird seit Jahrtausenden Yoga überwiegend von Männern praktiziert. In dieser Stunde fordern wir den Körper und die Muskulatur auf sanfte und kraftvolle Weise. Die oft verkürzte Muskulatur wird gedehnt, Sehnen und Bänder gestärkt und der Gleichgewichtssinn trainiert. Neben den Körperübungen (Asanas) bieten Entspannungsübungen und Meditation einen guten Ausgleich zu einem ausgefüllten Alltag. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

freie Plätze Gesund bleiben mit Gewürzen

(Werlte, ab Do., 30.11., 18.30 Uhr )

Von Nelken, Zimt und Kardamom, Kurkuma, Ingwer und Muskat... Gewürze sorgen nicht nur für mehr Pep in der Küche, sie haben auch eine Fülle von gesundheitsfördernden Eigenschaften. In diesem Kurs gibt es allerlei zum Riechen, Schmecken und Probieren, wir stellen verschiedene Gewürzmischungen her und sprechen über die Wirkungen der Gewürze, von Hildegard von Bingen bis zur aktuellen Forschung. Bitte bringen Sie 3 kleine Marmeladengläser mit. Mehr Infos: www.die-kraeuterschule.de
Materialkosten: 12 EUR bar an die Dozentin

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Herzwochen 2017: Das schwache Herz - Insuffizienz

(Sögel, ab Do., 30.11., 18.00 Uhr )

Wie der aktuelle deutsche Herzbericht zeigt, ist die Erkrankungshäufigkeit der Herzinsuffizienz seit Jahren steigend. In Deutschland wird die Zahl der Patienten mit Herzschwäche auf 2-3 Millionen geschätzt. 300.000 kommen jedes Jahr neu hinzu, 50.000 sterben an dieser Krankheit. Die gute Nachricht: In den letzten Jahren sind große Fortschritte bei den Therapiemöglichkeiten erzielt worden. Allerdings ist es ein großes Problem, dass die Patienten die Herzschwäche und die damit verbundenen Beschwerden wie Leistungsabfall, Atemnot, geschwollene Beine oft als altersbedingt resigniert hinnehmen und nicht wissen, dass dagegen etwas
getan werden kann. Jeder, der unter Atemnot leidet, sollte den Arzt aufsuchen, um zu klären, ob eine Herzschwäche die Ursache ist.
Denn je früher eine Herzschwäche erkannt und behandelt wird, desto größer sind die Chancen, sie wirksam zu bekämpfen.
Im Rahmenprogramm besteht die Möglichkeit zur Blutdruckmessung.
Leitung: Chefarzt Dr. med. Norbert Bley, Internist/Kardiologe, Hümmling Hospital, Sögel,
Weitere Referenten sind angefragt.

Seite 1 von 1

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen