< VHS-Filmrolle im dritten Quartal 2018
08.08.2018 12:52 Alter: 6 days

Abschlussfeier in der Volkshochschule

Absolventen des VHS Lehrgangs „Geprüfte Bilanzbuchhalter/in (IHK)“ erhielten Zertifikate


PAPENBURG Acht Frauen und Männer haben die Weiterbildung zum/zur Bilanzbuchhalter/in, die von der VHS Papenburg und VHS Leer gemeinsamen angeboten wurde, erfolgreich abgeschlossen. Dafür haben sie berufsbegleitend über 900 Unterrichtsstunden in sechs verschiedenen Handlungsbereichen Fachwissen und Führungskompetenz geleistet und sich dann vor der Industrie- und Handelskammer einer schwierigen Prüfung gestellt.

 

„Weiterbildung verlangt großes Durchhaltevermögen und viele persönliche Opfer“, betonte VHS Fachbereichsleiterin Franziska Hähnlein im Rahmen der Abschlussfeier in der VHS Papenburg. Die IHK-Fortbildungsprüfung zum Bilanzbuchhalter weist eines der anspruchsvollsten Anforderungsprofile auf. Die Prüfung qualifiziert Mitarbeitende aus dem betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen, Bilanzen zu erstellen und in Unternehmen handlungsspezifische Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Die Qualifikation schließt die Befähigung zur unternehmerischen Selbstständigkeit mit ein.

 

Mit Blick auf den Fachkräftemangel wies Franziska Hähnlein darauf hin, dass es sich auch für Unternehmen lohne, in die berufsbegleitende Weiterbildung ihrer Fachkräfte zu investieren. Um dem steigenden Bedarf an höher qualifizierten Fachkräften Rechnung zu tragen, sei Weiterbildung das zentrale Instrument.

 

Horst Griepenburg, der die Teilnehmenden drei Jahre lang begleitete, lobte die Leistungsbereitschaft der Teilnehmenden, sich zusätzlich zu Berufstätigkeit und privaten Verpflichtungen weiter zu qualifizieren. Sein Dank galt auch den Dozenten und Dozentinnen, die mit ihrem Engagement zum Erfolg der Bilanzbuchhalterprüfung beigetragen haben.

 

Für einen neuen Lehrgang "Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK" führt die VHS Papenburg eine Interessentenliste. Nähere Auskünfte erteilt VHS-Fachbereichsleiterin Franziska Hähnlein unter Tel. 04961/9223-57. Der Lehrgang ist ausführlich unter www.vhs-papenburg.de (Aufstiegsfortbildungen) beschrieben.

 

Bestanden haben: Andrea Becker (Moormerland), Silke Papenfuß (Uplengen), Andrea Post (Wiesmoor), Insa Sennewald (Moormerland), Ines Rops (Aschendorf) Timo Lakeberg, Anne Wegman und Felix Prangen (alle Papenburg). Weitere sieben Absolventen legen im Herbst den noch ausstehenden Prüfungsteil ab.


VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen