< China - Abenteuer Jangtze
30.10.2019 08:27 Alter: 19 days

Weiterhin keine Mehrwertsteuer auf VHS-Veranstaltungen

Bundesregierung nimmt geplante Änderung des § 4 Nr. 22 Umsatzsteuergesetz zurück.


Die VHS Papenburg möchte sich herzlich für die Unterstützung der Petition gegen die Einführung der Mehrwertsteuer auf Bildungsmaßnahmen bedanken.

 

Anlässlich einer Anhörung des Finanzausschusses wurde die Petition mit den bis dahin eingegangenen Unterschriften an die Obleute der Fraktionen im Finanzausschuss des Bundestages übermittelt.

Ergebnis: Die Bundesregierung hat die geplante Änderung des § 4 Nr. 22 Umsatzsteuergesetz zurückgenommen. Dies war das, was auch die Träger der öffentlichen Weiterbildung gefordert hatten.

 

 

Dies ist ein großer Erfolg aller, die sich in den letzten Wochen und Monaten dafür eingesetzt haben, dass Bildung grundsätzlich steuerfrei bleibt. Es bedeutet konkret: "Vorträge, Kurse und andere Veranstaltungen wissenschaftlicher oder belehrender Art" in Volkshochschulen und anderen gemeinnützigen Einrichtungen sind weiterhin von der Umsatzsteuer befreit.


VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen