11.12.2019 12:36 Alter: 68 days

VHS bildet zehn Betreuungskräfte aus

Zehn Teilnehmerinnen haben im Rahmen einer Abschlussfeier in der VHS Papenburg ihre Zertifikate zur Betreuungskraft erhalten. Damit haben sie die Qualifikation erlangt, gerontopsychiatrisch erkrankte Menschen sowie dementiell erkrankte Menschen in Pflegeeinrichtungen zu betreuen.


Eva-Maria Samsen von der VHS Papenburg gratulierte gemeinsam mit Lehrgangsleiterin Irmgard Siemer-Diehl und Dozentin Jetske Kösters den Absolventinnen bei der Zertifikatsübergabe und sprach ihnen ihre Anerkennung für ihre Leistungen aus.

Die VHS Papenburg hat zusammen mit der VHS Leer diese Qualifizierung durchgeführt. Die Fortbildung ist nach den Richtlinien des Pflegestärkungsgesetzes nach § 53 c SGB XI anerkannt und umfasst in acht Monaten 162 Stunden theoretischen Unterricht sowie ein Praktikum von 80 Stunden in einer Pflegeeinrichtung.
Inhalte waren neben der Vermittlung der Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen und psychischen Erkrankungen, Kenntnisse über Kommunikation, Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung, Rechtskunde, Ernährungslehre, ein Erste-Hilfe-Kurs sowie die Hygieneschulung nach § 43 Infektionsschutzgesetz.

Die VHS Papenburg führt eine Interessentiertenliste für den nächsten Lehrgang, der am 16. März 2020 beginnt. Weitere Informationen unter Tel. 04961/ 922331.


VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen