< Datenschutz am Arbeitsplatz: Internet und E-Mail
09.01.2020 15:46 Alter: 9 days

Ausbildung zur Betreuungskraft

Die Volkshochschulen Papenburg und Leer bieten ab März erneut eine Ausbildung zur Betreuungskraft an. Am Montag, 10. Februar findet um 18.30 Uhr ein unverbindlicher Informationsabend in der Villa Dieckhaus, Hauptkanal rechts 72, statt.


Der Abschluss des Lehrgangs ist allgemein anerkannt, da er den staatlichen Richtlinien für Betreuungskräfte nach § 53 c SGB XI entspricht. Die Teilnehmer/innen qualifizieren sich nach den staatlichen Vorgaben und können mit ihrem neu erworbenen Wissen in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen sowie in der Tagespflege alte und pflegebedürftige Menschen mit ihren geistigen, seelischen und sozialen Bedürfnissen unterstützen.

Lehrgangsinhalte in 163 Unterrichtsstunden sind Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen und psychische Erkrankungen, Kommunikation und Gesprächstechniken, Wissen über Beschäftigungsmöglichkeiten mit Einzel- und Gruppenaktivierungen, Biografiearbeit, Ernährung im Alter, rechtliche Rahmenbedingungen und Erste-Hilfe-Kurs. Darüber hinaus wird ein Praktikum von 80 Stunden in einer Pflegeeinrichtung absolviert.

Die Ausbildung beginnt am Montag, 16. März und endet im November. Unterricht ist abwechselnd in Papenburg und in Leer, montags von 18.30 bis 21.45 Uhr und an einem Samstag im Monat von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldung für den Infoabend bei der VHS Papenburg unter Tel. 04961 922331


VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen