Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Politik

Seite 1 von 1

freie Plätze Betriebsfunkzeugnis für die Schifffahrt

(Papenburg, ab Mo., 21.10., 18.30 Uhr )

Jeder Schiffsführer benötigt das erforderliche Befähigungszeugnis für das entsprechende Fahrtgebiet und das an Bord befindliche Funkgerät.
Der Kurs bereitet Sie auf die theoretische und praktische Prüfung für das amtliche SRC (Short Range Certificate/ beschränkt gültiges Funkzeugnis für den Küstenbereich) und den amtlichen UBI (UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk) vor. Die Funkzeugnisse sind international und unbefristet gültig.
Die Theorie umfasst alle wichtigen Informationen, die Sie zum Praxiseinsatz und zur Prüfung benötigen, z. B. Grundlagen des GMDSS und des Sprechfunks auf UKW, nationale und internationale rechtliche Vorschriften, Einsatz des DSC-Controllers und des Funkgerätes in den einzelnen Betriebsverfahren.
Die Praxis erfolgt an den Geräten, die auch von den Prüfungsausschüssen verwendet werden (Gerätebedienung, Einsatz und Aussprache der englischen und deutschen Meldungen unter Einhaltung der Funkdisziplin etc.).
Unterricht ist zweimal die Woche, montags und mittwochs, von 18.30 bis 20 Uhr in der VHS.
Die externe Prüfung kann nach dem Kurs abgelegt werden. Prüfungstermine und Anmeldung über den Dozenten. Zusatzkosten: ca. 20,00 EUR für Lehrmaterial und Prüfungsgebühren.
Die Prüfungsgebühr für SRC und UBI beträgt zusammen ca. 170,00 EUR, die Einzelprüfung kostet ca. 90 EUR.

freie Plätze "Wir sind Juden aus Breslau"

(Papenburg, ab Di., 17.9., 19.30 Uhr )

2015 fand in Breslau, heute Wroclaw, ein Workshop mit einer deutsch-polnischen Jugendgruppe aus Bremen und Wroclaw statt, die etwas über die jüdische Gemeinde, die damals die drittgrößte in Deutschland war, erfahren sollten.
Im Mittelpunkt des Films stehen 14 Zeitzeugen, die aus Breslau stammen. Einige von ihnen nahmen den Weg in die frühere Heimat auf sich und reisten ins heutige Wroclaw. Die Jugendlichen trafen die Überlebenden, die aufgrund der Nazi-Verfolgung ihre Heimat verlassen mussten und hörten ihre Schicksale nach 1933. Manche mussten fliehen oder ins Exil gehen, einige überlebten das Konzentrationslager Auschwitz. Sie bauten sich in den USA, England, Frankreich und auch in Deutschland ein neues Leben auf. Nicht wenige haben bei der Gründung und dem Aufbau Israels wesentlich mitgewirkt.
Um das Aufeinandertreffen der letzten Zeugen mit den Jugendlichen von heute ziehen die Filmemacher Karin Kaper und Dirk Szuszies ihre behutsamen Kreise: von Breslau einst und jetzt, von Orten der Emigration mit Szenen aus Israel, den USA oder Frankreich, im Wechsel zwischen historischen und aktuellen Aufnahmen, Einzelinterviews und Dialogen mit den Jugendlichen.
Es ist ein Film mit vielen Facetten: Auf der einen Seite ein eindringliches und bemerkenswertes Zeitdokument. Auf der anderen Seite die Erinnerung und Ehrung der Überlebenden. Und zugleich ein Mahnmal gegen das Vergessen. Ein Film von aktueller Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa.
Eingeleitet wird die Filmvorführung persönlich durch die Regisseurin Karin Kaper und im Anschluss an den Film findet ein Filmgespräch mit ihr statt.
Am Mittwoch, 18.09.2019 ist für Schulen eine zusätzliche Vorführung mit der Regisseurin nach Absprache geplant.
Dokumentarfilm von 2016, FSK ab 12 Jahren, Länge 108 Min.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen