Kursangebote >> Kursbereiche >> Qualifikation für das Arbeitsleben - IT >> Führung und Management

Seite 1 von 2

freie Plätze Steuerrecht für Freiberufler/-innen und Dozent/-innen

(Papenburg, ab Mo., 29.6., 18.00 Uhr )

Sie arbeiten freiberuflich oder als Dozent/-in mit Herzblut und das Themenfeld Steuern liegt Ihnen fern? Doch es ist ein wichtiger Aspekt auch für Sie. In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die einkommenssteuerlichen und umsatzsteuerlichen Grundlagen zur Besteuerung.
Fragen sowie ein lebhafter Austausch sind herzlich willkommen!
Der Kurs findet an zwei Abenden am 29.06. und 06.07.2020 statt.
Für Assistent/-innen und Sachbearbeiter/-innen mit grundlegenden Erfahrungen in der Personalabrechnung bzw. mit Personalaufgaben, die ihr Wissen vertiefen, erweitern und aktualisieren wollen.
Die Teilnehmenden erhalten detaillierte Einblicke in die Änderungen und Neuerungen im Lohnsteuer- und Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht zum Jahreswechsel. Sie erhalten alle wichtigen Grundlagen für eine lohnsteuer- und sozialver- sicherungsrechtlich korrekte Entgeltabrechnung zu Beginn des neuen Jahres.

freie Plätze Ausbildung der Ausbilder (IHK)

(Papenburg, ab Mo., 25.5., 19.00 Uhr )

In diesem Lehrgang wird das erforderliche Wissen zur Gestaltung einer systematischen und zielorientierten betrieblichen Ausbildung vermittelt. Als zukünftige/r Ausbilder/-in zeichnen Sie sich durch fachliches Können, erzieherisches Geschick und didaktisch-methodische Kenntnisse aus. Sie werden hier auf Ihre neue Rolle als Ausbilder/-in im Rahmen einer handlungsorientierten Berufsausbildung vorbereitet. Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung umfasst die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung in den Handlungsfeldern:
1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
3. Ausbildung durchführen und
4. Ausbildung abschließen.
Die Ausbildereignungsprüfung ist Voraussetzung zur Einstellung von Auszubildenden.
Nicht alle, die zukünftig ausbilden wollen, müssen an der schriftlichen Ausbilder-Eignungsprüfung teilnehmen.
Absolventen der IHK-Fortbildungsprüfungen zum
- Bankfachwirt/-in
- Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen
- Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen
- Handelsfachwirt/-in
- Industriefachwirt/-in
- Immobilienfachwirt/-in
- Tourismusfachwirt/-in
- Technische(r) Fachwirt/-in
- Versicherungsfachwirt/-in
- Verkehrsfachwirt/-in
- Wirtschaftsfachwirt/-in
sind gemäß deren Prüfungsverordnungen von dem schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit. Eine Befreiung von der praktischen Prüfung, die aus einer Unterweisung von Auszubildenden besteht, ist nicht möglich. An drei Abenden werden Sie auf die praktische Prüfung vorbereitet.
Für den Kursstart im Juni wird eine Interessentenliste geführt.
Es gibt viele Methoden, um seine eigene Führungsstärke zu verbessern. Selten sind jedoch die theoretische Vermittlung und die praktische Anwendung im Berufsalltag identisch. Nur wenn wir die Natur gegebenen Instrumente von Führen und Leiten verinnerlicht haben, können wir daraus auch unser eigenes Führungsverhalten verstehen und verbessern; denn jeder Mensch führt entsprechend seiner Persönlichkeit; mal mit mehr Autorität, mal mit mehr Nähe. Beim Führen geht es aber darum, beides in ein angemessenes Gleichgewicht zu bringen.
Einen natürlichen Weg zu wirksamer Führung zeigt uns das außergewöhnliche Training mit Pferden. Sie verkörpern die Spannung zwischen äußeren Einflüssen und innerer Motivation bei der Umsetzung von Zielen. Pferde führen einander mit einfachen aber ehrlichen Zielen. Sie sind unbestechlich, kooperativ und lösungsorientiert; denn es geht bei den Pferden immer um alles, um das Überleben. Ihre Ziele sind lebenswichtig (Futtersuche, Wassersuche und Fortpflanzung); jedoch ist ihr Zusammenschluss als Herde vor allem wegen der Sicherheit erfolgt. Als Fluchttiere beziehen sie ihre Überlebenssicherheit ausschließlich aus ihrem untrüglichen Instinkt für die Kompetenz eines dienenden Leiters, der Durchsetzungsfähigkeit und Nähe (Gleichgewicht zwischen Autorität und Vertrauen)) gleichermaßen gewährleisten kann. Das Wir-Bewusstsein begünstigt einen starken Zusammenhalt in der Herde und fördert die Akzeptanz, jedes Verhalten zum Wohle der Herde auszurichten. Die Arbeit mit Pferden fördert auch beim Menschen die Bereitschaft im Verhalten des anderen das eigene Verhalten zu reflektieren und bei Bedarf anzupassen.
Durch stetige Vertrauensarbeit, ehrliches Feedback und positive Verstärkungen entwickelt sich eine belastbare Beziehung, so dass der Mensch in einer leitenden Position seine Sinne schärft und ein noch besseres Verständnis für die Bedürfnisse und Sorgen seines Gegenübers entwickelt und in seinen Führungsstil integriert.
Das Training (Theorie und praktische Arbeit mit dem Pferd) umfasst acht Abende und einen Vormittag oder ein ganzes Wochenende von Freitagmittag bis Sonntagabend.
Zeiten: Mo. 22., Mi. 24., Fr. 26., Mo.29. 6., Mi. 1.7., Fr. 03.07., Mo 06.07., Mi. 08.07. jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr und Sa 11.07.2020 von 9.00 bis 12.00 Uhr
oder am Wochenende: Fr., 5.06.2019 von 14.00 bis 18.00 Uhr. Sa. 06.06. und So. 07.06.2019 jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr.

freie Plätze Frauen führen anders - Tagesseminar

(Papenburg, ab Do., 18.6., 9.00 Uhr )

Frauen führen anders als ihre männlichen Kollegen dies tun. Während Männern Eigenschaften wie Dominanz und Machtstreben nachgesagt wird, gelten Frauen als kommunikativ, diplomatisch und organisiert. Dieses Seminar unterstützt Sie dabei, Ihre weiblichen Stärken und Ressourcen noch besser zu nutzen. Sie trainieren genau die Situationen, die Ihnen in Ihrem persönlichen Führungsalltag immer wieder Schwierigkeiten bereiten. Sie lernen, wie Sie mit typischen Frauenfallen (wie "nett sein wollen", Perfektionismus, Schwierigkeiten im Umgang mit Macht und Autorität, Hemmungen bei der Durchsetzungsfähigkeit und Selbstvermarktung) umgehen. Um diese zu meistern, erlernen Sie neues Handwerkszeug, so dass Sie gestärkt und selbstbewusst in die Praxis zurückgehen. Der eigene Führungsstil wird in der Reflexion und Zusammenarbeit mit anderen Frauen optimiert.
Inhalte:
- Aktuelles eigenes Führungshandeln
- Führungskompetenzen
- Stärken-Analyse
- Biographische Erfahrungen mit Macht und Führung
- Führungshandeln von Frauen in einer männlichen Organisation

freie Plätze Personalwerbung - wirksam und kostengünstig

(Papenburg, ab Do., 2.7., 9.00 Uhr )

Für: Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich, Personalreferenten/-innen und Mitarbeiter/-innen der Personalabteilungen, die für die Werbung neuer Mitarbeiter/-innen verantwortlich sind.
Sie erwerben Kenntnisse, um den Personalbedarf zu ermitteln, zielführende und kostengünstige Marketinginstrumente auszuwählen und das Image des Unternehmens für Bewerber/-innen zu verbessern.
Inhalte:
- Einführung in die Personal-Werbung / Personal-Marketing?
- Ablauf des Planungsprozesses, Beteiligung der Fachabteilungen, Budgeterstellung, Wahl der Medien
- Personalbedarfsermittlung
- Imagewerbung und Stellenausschreibungen
- Die richtigen Medien effizient nutzen
Für: Personalleitung, Führungskräfte, Referenten/-innen und Mitarbeiter/-innen des Personalbereiches
Sie erwerben Kenntnisse zur Planung der Einführungsphase neuer Mitarbeiter/-innen und erfahren wie Sie einen positiven Einstieg vorbereiten und geeignete Methoden auswählen, um neue Mitarbeiter/-innen ins Unternehmen zu integrieren und ans Unternehmen zu binden.
Inhalte:
- Die erfolgreiche Einführung vorbereiten (Zusammenarbeit zwischen Personal- und Fachabteilung, Einführung und Einarbeitung planen, Arbeitsplatzvorbereitung, Konzeption einer Einführungsmappe)
- Kontakt vor der Arbeitsaufnahme
- Der erste Tag im neuen Unternehmen
- Grundlagen der Mitarbeiterbindung
- Weitere erfolgreiche Instrumente

freie Plätze Lean Office - Effizienz im Büro, Tagessseminar

(Papenburg, ab Di., 21.4., 9.00 Uhr )

In diesem Seminar erfahren Sie, was Lean Office bedeutet und wie Sie diese bewährten Methoden in Ihrem Bereich etablieren können, damit wertvolle Ressourcen wie Zeit und Energie sinnvoll eingesetzt werden können. Denn davon profitieren alle Beteiligten:
Informationen sind griffbereit, Prozesse greifen ineinander und die Zusammenarbeit
fließt reibungslos.
Inhalte:
- Was ist Lean Office? Warum Lean Office? Welche Herausforderungen?
- KAIZEN - Veränderung zum Besseren
- 5S-Methode - Arbeitsumgebung und Prozesse optimieren
- Verschwendung, Überlastung und Unausgeglichenheit im Office
- Prozesse optimieren und sinnvolle Standards etablieren
- Visualisierungstools und Methoden
- Office 4.0 - welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf das Office und welche Entwicklungsfelder bieten sich an?
- Neue Trends und Techniken
Wir alle kennen das! Der wohl durchdachte Plan des Tages oder Projektes, beruflich oder privat wird über den Haufen geworfen! Und nun? Stress, Hilflosigkeit und Ohnmacht sind an der Tagesordnung. Keine gute Voraussetzung, um im beruflichen Leben präsent zu sein und mit voller Kraft ans Werk zu gehen. Entwickeln Sie Ihr eigenes effektives Zeitmanagement, um in Zeiten von hoher Komplexität neue Wege für sich und den Umgang mit Erwartungen zu finden.
Inhalte:
- Ihre Ausgangssituation und subjektive Standortbestimmung
- Selbstmanagement statt Zeitmanagement
- Analyse von Selbstorganisation und Arbeitsstil
- Typische Zeitfallen persönliche Zeitdiebe
- Methoden der Zeit- und Arbeitsplanung
- Ihr Verhältnis zur Ordnung
- Die Prioritäten des neuen Zeitmanagements
- Work- Life-Balance oder Work-Life-Flow
- Transfer in die Praxis

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen