Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Ökonomie/Recht/Finanzen

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

freie Plätze Werte ohne Glauben

(Papenburg, ab Fr., 26.10., 18.00 Uhr )

Im Mainstream wird angenommen, dass Werte nur von gläubigen Menschen vertreten werden, aber stattdessen wurden die Werte der Aufklärung entgegen Glaubensdogmen erstritten.
a) Welche Werte sind das und wie formt sich daraus eine humanistische Weltsicht und ein praktischer Humanismus?
b) Gibt es einen Lebenssinn ohne einen Jenseits-Bezug?
c) Welches Menschenbild entspricht unserer Moderne?
d) Was kann unter einer humanistischen Spiritualität verstanden werden?
e) Welcher Liberalismus kann eine offene Gesellschaft beflügeln und verantwortliches Handeln ermöglichen?
Ziel soll es sein, an diesem Seminarabend diese und weitere Grundsatzfragen in einem offenen, philosophischen Erkenntnisprozess zu klären. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

freie Plätze Handwerkzeug für eine aufgeklärte Weltanschauung

(Papenburg, ab Fr., 9.11., 18.00 Uhr )

Unsere zivilisierte Welt verändert sich rasant - technologisch, digital, global - und stößt an ihre Wachstumsgrenzen. Noch nie gab es eine so umfassende und exponentiell wachsende Menge an Informationen, die gleichzeitig durch Fake-News, Manipulationen, Verschwörungstheorien, Lobbyisten und aggressive Werbung verzerrt werden. Was ist richtig und was falsch?
An diesem Seminarabend versuchen wir, in einem offenen Prozess ein Handwerkzeug zu finden, das uns Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt gibt, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Dabei klären wir: Wie nehmen wir die Welt wahr? Wie stehen Rationalität, Intuition und Emotionalität in Beziehung? Was hindert uns, unserer Vernunft zu folgen? Wir lernen die Methode des Sokrates kennen, um Selbsttäuschung zu verringern und Souveränität im eigenen Denken zu gewinnen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

freie Plätze Das neue Elterngeld

(Papenburg, ab Di., 16.10., 19.00 Uhr )

Ohne Unterstützung lässt sich kaum ein Pfad durch das Dickicht von Elterngeld Basis, Elterngeld Plus, Partnerschaftsbonus, Partnermonate und einer Kombination all dieser Leistungsformen schlagen.
Dabei können erwerbstätige Eltern von den Neuregelungen erheblich profitieren. Mit dem Elterngeld Plus, dem Partnerschaftsbonus sowie der Flexibilisierung der Elternzeit werden Eltern zielgenauer unterstützt, um partnerschaftlich Familie und Beruf weitgehend vereinbaren zu können. Zukünftig können Mütter und Väter Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit einfacher miteinander kombinieren und so ihr Elterngeldbudget besser ausschöpfen. Dadurch wird es für sie auch finanziell attraktiver, früher ins Berufsleben zurückzukehren. Vielfältige Gestaltungskomponenten erlauben mehr Zeit mit dem Kind, ohne den Bezug zum Erwerbsleben zu verlieren. Im Rahmen der Veranstaltung werden Ihnen die zentralen Regelungen zum neuen Elterngeld ausführlich vorgestellt. Sie erfahren, wie Eltern mit Erwerbseinkommen zukünftig profitieren können. Zudem erhalten Sie nützliche Hinweise zur Antragstellung.

freie Plätze Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung

(Papenburg, ab Mi., 5.12., 19.30 Uhr )

Jeder kann durch Krankheit, Unfall, geistige oder körperliche Gebrechlichkeit in die Situation geraten, geschäfts- oder handlungsunfähig zu werden. Deshalb sollte zur rechten Zeit vorgesorgt werden, damit nicht Fremde gegen den Willen des Betroffenen Entscheidungen über sein Schicksal, Leben und Sterben treffen.
Dieser Vortrag informiert über die aktuelle Rechtslage und gibt praktische Hinweise zum Verfassen eigener Verfügungen, damit der persönliche Wille entsprechend Berücksichtigung findet.

freie Plätze "Vollmacht für mich? Bitte nicht!"

(Papenburg, ab Mi., 16.1., 19.30 Uhr )

Ein naher Angehöriger oder eine gute Freundin wird plötzlich ein Pflegefall und hat mir für diesen Fall eine Vollmacht erteilt - was muss ich jetzt tun? Wo bestehen für mich Risiken, welche Rechte und Pflichten habe ich?
Die Veranstaltung wird sich mit einigen dieser Fragen befassen und richtet sich an alle, die bevollmächtigt worden sind oder werden sollen.

freie Plätze Erben und Vererben

(Papenburg, ab Mi., 7.11., 19.30 Uhr )

Viele Erbschaften werden durch die gesetzliche Erbfolge geregelt, die immer dann Anwendung findet, wenn der Verstorbene nicht oder nicht wirksam über seinen Nachlass verfügt hat. Wie kann ich besser vosorgen?
Der Vortrag gibt eine Einführung in die gesetzliche Erbfolge, das Pflichtteilsrecht und die gewillkürte Erbfolge durch Testament, Erbvertrag und Vermächtnis. Es werden Anregungen zur Wahl der richtigen Form und zur Erstellung von wirksamen und anfechtungssicheren Testamenten gegeben.

freie Plätze Augen auf beim Hauskauf!

(Papenburg, ab Mi., 28.11., 19.30 Uhr )

In dem Vortrag werden die notwendigen Schritte beim Kauf oder Verkauf einer neuen oder gebrauchten Immobilie behandelt. Der Schwerpunkt wird auf der rechtlich sicheren Umsetzung von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Eigentumserwerb durch Grundbucheintragung liegen. Der Referent ist seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig und erklärt, wie die typischen Fehler und Risiken vermieden werden können.

freie Plätze Einführungskurs für ehrenamtliche rechtliche Betreuer

(Papenburg, ab Mi., 14.11., 19.30 Uhr )

Betreuung ist die gesetzliche Vertretung eines volljährigen Menschen, der aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten nicht mehr oder nicht mehr vollständig erledigen kann. Diese verantwortungsvolle Aufgabe wird in vielen Fällen von Ehrenamtlichen übernommen.
Dieser Kurs richtet sich an Personen, die eine ehrenamtliche Betreuung übernehmen möchten oder bereits übernommen haben und wird die Grundlagen der Tätigkeit erklären.
Der erste Teil beschäftigt sich mit dem Betreuungsverfahren und den Aufgaben und Pflichten der Betreuer. Der zweite Teil behandelt die Rechtsstellung des Betreuten, Krankheiten und Behinderungen, das Ende der Betreuung, Kontrolle der Betreuer, Haftung, Versicherung und Aufwandsentschädigung.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen