Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Umweltbildung/Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

freie Plätze Winschoten: Besuch des Trauerzentrums und Krematoriums

(Papenburg, ab Mi., 26.6., 15.00 Uhr )

Bei dieser Veranstaltung können Sie sich über die Trauerkultur in unserem Nachbarland informieren. Die Anreise erfolgt per Bus: die Abfahrt ist um 15 Uhr an der Haltestelle direkt vor der VHS in Papenburg. Im Trauerzentrum in Winschoten findet eine Führung statt. Im Anschluss gibt es Kaffee und Tee. Die Rückfahrt endet gegen 18.30 Uhr in Papenburg.

Anmeldung möglich Augen auf beim Hauskauf!

(Papenburg, ab Mi., 20.3., 19.30 Uhr )

In dem Vortrag werden die notwendigen Schritte beim Kauf oder Verkauf einer neuen oder gebrauchten Immobilie behandelt. Der Schwerpunkt wird auf der rechtlich sicheren Umsetzung von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Eigentumserwerb durch Grundbucheintragung liegen. Der Referent ist seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig und erklärt, wie die typischen Fehler und Risiken vermieden werden können.
Sie wollen Ihre Einkommensteuererklärung selber erstellen? In dieser Tagesveranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die ertragsteuerlichen Grundlagen. Die relevanten Besteuerungsgrundlagen werden anhand der Steuererklärung inkl. der verschiedenen Anlagen besprochen. Außerdem wird geklärt, wer verpflichtet ist, eine Steuererklärung abzugeben und wer die sog. Antragsveranlagung beantragen sollte, weil es sich lohnt.
Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Ihnen.

freie Plätze Betriebsweisen und Arbeiten im Bienenjahr

(Papenburg, ab Mi., 24.4., 19.00 Uhr )

Eine Veranstaltung für fortgeschrittene Imker und Profis.

freie Plätze Hilfsmittel in der Imkerei

(Papenburg, ab Mi., 19.6., 19.00 Uhr )

Imker sind Tüftler. Man braucht nicht alles zu kaufen, vieles kann man selbst herstellen. Die Kunst liegt im Weglassen. Heute Abend bekommen Sie Tipps vom Fachmann darüber, was wirklich wichtig ist.

freie Plätze Bienen: Kunstschwarmbildung vor Ort

(Papenburg, ab Mi., 17.7., 18.00 Uhr )

Themen des heutigen Abends: Die elegantere Art der Vermehrung, Bienenvermarktung und Gesundheitsvorbeugung.

freie Plätze Mit der Varroose müssen und können wir leben

(Papenburg, ab Mi., 14.8., 19.00 Uhr )

Der Befall von Bienenvölkern durch die Varroamilbe wird als Varroose bezeichnet. Durch die Varroamilben werden jedes Jahr weltweit tausende Bienenvölker vernichtet. Den Milbenbefall können wir nur dezimieren, aber mit der nötigen Konsequenz. Mehr dazu erfahren Sie heute Abend.

freie Plätze Tipps zum Umgang mit Wespen und Hornissen

(Papenburg, ab Mi., 3.4., 19.30 Uhr )

Wer kennt sie nicht, die schwarz-gelben Brummer, die einen in Angst und Schrecken versetzen, wenn sie an schönen Sommertagen die Ruhe auf dem Balkon oder der Terrasse stören? Dabei sind die meisten der heimischen Wespenarten, zu denen auch die Hornisse gehört, friedliebende Tiere, die zudem sehr wertvolle Aufgaben im Naturhaushalt erfüllen. Nur zwei Arten, die "Deutsche Wespe" und die "Gemeine Wespe", werden mitunter lästig, wenn sie ihren Teil des Kuchens beim sonntäglichen Nachmittagskaffee abverlangen oder gar sich im Rolladenkasten oder ähnlichen Versteckmöglichkeiten häuslich niederlassen. Die anderen heimischen Wespenarten jedoch leben recht unauffällig und sind leider infolge übertriebener Ängste und damit verbundener Bekämpfungsmaßnahmen sowie Verlust ihrer natürlichen Lebensräume in ihrem Bestand gefährdet. Dazu gehört auch die Hornisse. Mit ein wenig Rücksicht und Toleranz ist ein "Zusammenleben" mit diesen Tieren jedoch möglich.

freie Plätze Effektive Mikroorganismen (EM) für kleine und große Tiere

(Papenburg, ab Mi., 22.5., 19.30 Uhr )

Alle Tiere können von der regenerativen Kraft der EM profitieren. Innerlich als Futter- und Wasserzusatz, äußerlich als Haut- und Fellpflegemittel oder zur Wundheilung können EM zur Gesundheit beitragen. Ob es die Lebensbereiche der Haustiere wie Hund, Katze, Pferd oder Geflügel oder auch landwirtschaftlicher Nutztiere sind, überall fördern die EM ein positives Milieu, indem sie Krankheits- und Fäulniserreger verdrängen. Auch über die Bedeutung von Futterkohle und von sinnvollen lebendigen Kreisläufen wird berichtet und die langjährige Erfahrung an die Teilnehmer weitergegeben.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen