Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Entspannung/Stressbewältigung

Seite 1 von 5

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Yoga (Mo. 18 Uhr)

(Papenburg, ab Mo., 10.2., 18.00 Uhr )

Wenn Sie sich für diesen Kurs interessieren, melden Sie sich bitte bei Eva-Maria Samsen, Tel. 04961/9223-31.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Yoga für Frauen (Di. 09.00 Uhr)

(Papenburg, ab Di., 18.2., 9.00 Uhr )

Für Teilnehmerinnen mit Vorkenntnissen. Wenn Sie sich für diesen Kurs interessieren, melden Sie sich bitte bei Eva-Maria Samsen, Tel. 04961/9223-31.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Yoga (Di. 18:00 Uhr)

(Papenburg, ab Di., 18.2., 18.00 Uhr )

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen. Wenn Sie sich für diesen Kurs interessieren, melden Sie sich bitte bei Eva-Maria Samsen, Tel. 04961/9223-31.
Ein Kurs für Anfänger und Teilnehmer mit etwas Erfahrung.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Hatha-Yoga für Frauen (Mi. 10:00 Uhr)

(Papenburg, ab Mi., 20.5., 10.00 Uhr )

Ein Kurs für Teilnehmerinnen mit etwas Erfahrung.

Anmeldung möglich Qigong

(Papenburg, ab Mo., 8.6., 19.30 Uhr )

Qigong ist eine jahrtausendalte Heilkunst zur Aktivierung der Lebensenergie, die sich aus verschiedenen Aspekten zusammensetzt. So spielen Atmung, Aufmerksamkeit und Bewegung eine wichtige Rolle, sie entspannen Körper und Geist. Eine Methode, die geeignet ist, den Gesundheitszustand und das Wohlbefinden vieler Menschen zu verbessern. Dabei spielt es keine Rolle, wie alt wir sind. Lust bekommen? Interesse geweckt?

auf Warteliste Feldenkrais-Methode im Kloster Thuine

(Papenburg, ab Fr., 31.7., 18.00 Uhr )

Das Wochenendseminar bietet bei den Franziskanerinnerinnen in Thuine im Gästehaus St. Agnes eine Auszeit vom Alltag. Vergessen Sie Stress und Hektik und genießen Sie die Ruhe des Klosters - hier werden Sie Entspannung finden. Mit der Feldenkrais-Methode können Sie Ihre Beweglichkeit verbessern und mehr über sich und Ihren Körper erfahren. Sie lernen, sich geschmeidiger zu bewegen und trainieren gleichzeitig Ihr Konzentrations- und Denkvermögen. Erleben Sie neue, bisher ungeahnte Bewegungsmöglichkeiten. Üben Sie Aufmerksamkeit und Achtsamkeit sich selbst gegenüber. Gesteigerte Beweglichkeit und ein angenehmes Körpergefühl lassen Schmerzen und Verschleißerscheinungen "vergessen". Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Das Seminar beginnt am Freitag mit dem Abendessen um 18 Uhr und endet am Sonntag nach dem Mittagessen. Für die Übernachtung stehen Einzelzimmer mit Dusche/ WC zur Verfügung.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Entspannungstrainer/-in (VHS) 2020

(Papenburg, ab Fr., 28.8., 13.00 Uhr )

Gerade in der heutigen Zeit, in der immer mehr Menschen überlastet sind, können Sie mit dieser Fortbildung ein breites Spektrum an Entspannungs- und individuellen Beratungsmethoden abdecken und dadurch auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Menschen eingehen. Sie erhalten theoretisches Wissen und praktische Kompetenz in Progressiver Muskelentspannung, Autogenem Training und multimodalem Stressbewältigungstraining (mit jeweils 32 Ustd.) und können anschließend selber Kurse geben.
Der Unterricht ist kompakt über 3 Monate verteilt an 6 Wochenenden in Papenburg, jeweils freitags von 13 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr sowie ein Abschlusssamstag. Die genauen Termine: 28./ 29.08.; 11./ 12.09.; 25./ 26.09.; 09./ 10.10.; 06./ 07.11.; 20./21.11. und 05.12.2020.
Die Fortbildung ist von der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen akkreditiert. Für die Teilnahme werden 127 Fortbildungspunkte gegeben.
Eine Förderung des Lehrgangs über den Prämiengutschein ist möglich, Infos unter http://www.bildungspraemie.info/. Bitte rechtzeitig informieren.
Beratung und Anmeldung: Eva-Maria Samsen, Tel. 04961/9223-31.

freie Plätze Handreflexzonenmassage

(Papenburg, ab Sa., 12.9., 10.00 Uhr )

Die Ursprünge der therapeutischen Handreflexzonen-Massage werden in der fernöstlichen Heilkunde gesehen und liegen schon über 5000 Jahre zurück.
Die Reflexzonen an der Hand stehen in engem Kontakt mit den Organen des Körpers. Eine gezielte Handmassage führt zu Entspannung und Wohlbefinden, zugleich wird die Durchblutung gefördert und das körpereigene Abwehrsystem gestärkt.
Sie lernen die Lokalisation der Reflexzonen an der Hand in Verbindung zu den Körperorganen kennen sowie die Massagetechnik und Harmonisierungsgriffe.
Eine ideale Weiterbildung für Kosmetikerinnen, Physiotherapeuten, Heilpraktiker und alle, die im Massage- und Wellness-Bereich arbeiten.
Zu dem Kurs müssen Fingernägel unbedingt kurz sein.
Die Fortbildung wird mit 9,33 Unterrichtsstunden im Rahmen der jährlichen Nachqualifizierung von Betreuungskräften nach § 53c SGB XI bescheinigt.

freie Plätze Erfahrungen von Verschickungskindern

(Papenburg, ab Fr., 5.2., 18.00 Uhr )

Zu dünn, zu kränklich – von der Nachkriegszeit bis in die 90er Jahre wurden Millionen Jungen und Mädchen ohne ihre Eltern für sechs Wochen zur „Erholung" an die See oder in die Berge verschickt. Sie litten an Bronchitis, waren unter- oder übergewichtig und sollten deshalb zur Kur. Am besten an die Küste oder in die Berge - dort, wo die Luft so gut ist.
Viele der oft noch sehr jungen Kinder erlebten drastische Erziehungsmaßnahmen in den Heimen und haben häufig viel Leid erfahren.
Gemeinsam wollen wir uns dem Thema sichere Bindung und veraltete Erziehungsstile nähern und Resilienz fördern.
In Vorträgen, Textbearbeitungen und Übungen gilt es, Erziehungsstile der Nachkriegszeit zu reflektieren, die eigenen Erfahrungen z.B. als verschicktes Kind auszutauschen, Resilienzmöglichkeiten zu erweitern und gut für sich zu sorgen mithilfe von Entspannungsübungen, um nachzuvollziehen, wie wichtig sichere Bindung für Kinder ist.
Der gemeinsame Austausch und das Erleben neuer Erfahrungen steht neben Wissensvermittlung bei dieser Fortbildung im Vordergrund.

Seite 1 von 5

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH
Bildungs- und Kulturzentrum

Villa Dieckhaus
Geschäftsstelle und Unterrichtsräume
Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen