Chancen nutzen – sich weiterbilden

 

„Chancen nutzen - sich weiterbilden?“ - aus dem Fragezeichen ist in den vergangenen drei Jahren im nördlichen Emsland ein Ausrufezeichen geworden. Mit diesem Projekt – gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds – hat die Volkshochschule Papenburg (VHS) ein gezieltes und facettenreiches Angebot zur Förderung beruflicher Karrieren von Frauen in kleinen Unternehmen im nördlichen Emsland gemacht. Ein bunter Strauß an Seminaren, Beratungen, Betriebsschulungen und Coaching hat die Persönlichkeit der Teilnehmenden gestärkt. Viele Frauen sind über sich hinausgewachsen und haben zwischenzeitlich mit einer Mischung aus Offenheit, Vertrauen und Mut beruflich die nächsten Schritte gemacht und sich der Verantwortung erfolgreich gestellt. Die Chance zum intensiven Dialog genutzt haben auch viele Mitgliedsunternehmen unseres Kooperationspartners, dem Wirtschaftsforum Papenburg. Dabei wurde deutlich, dass sich viele dieser Firmen für ihre Mitarbeiterinnen einsetzen und so die Chancengleichheit der beruflichen Entwicklung beider Geschlechter in unserer ländlich geprägten Region vorantreiben. Danke sagen wir unseren Projektförderern, unseren zuverlässigen Kooperationspartnern, unseren engagierten Dozierenden und vor allem den motivierten Teilnehmenden. Gemeinsam hat jede/r Einzelne die Chance genutzt – für sich, für die Unternehmen und für die Region.

 

Statements unserer Teilnehmenden:

 

„Der Reichtum dieser Seminare sind nicht nur die Themen und Referenten, sondern ebenso das Kennenlernen der teilnehmenden Menschen. Durch die Ermöglichung dieser Seminare verbessert die Volkshochschule unser Miteinander, unsere Heimat!“

 

„Die Seminarreihe hat mein Selbstbewusstsein und meine Selbstsicherheit gestärkt. Ich habe ein besseres Verständnis für viele Aspekte des beruflichen Miteinander erhalten.

Durch dieses Projekt habe ich mehr Sicherheit im Job und Privatleben bekommen.“

 

„Die Möglichkeit zusammen mit anderen zu sein, sich gemeinsam mit verschiedenen Themen auseinanderzusetzen, hat sich gelohnt. Das Mitmachen hat mein Selbstvertrauen gestärkt.“

 

„Ich habe Sinn gesucht und gefunden.“

 

„Es gab viele Herausforderungen, denen wir uns stellen mussten. Geblieben sind Zufriedenheit, Dankbarkeit und Glück.“

 

„Danke, es hat Spaß gemacht.“

 

Weitere Statements der beteiligten Unternehmen sind in unserem Jahreskalender veröffentlicht. Diesen können Sie in der VHS Papenburg erhalten.

 

Bildunterschrift:

Zufriedene Gesichter bei der Abschlussveranstaltung der dreijährigen Veranstaltungsreihe „Chancen nutzen – sich weiterbilden“. Die Volkshochschule Papenburg hofft nun auf den Zuschlag für ein Folgeprojekt.

 

Foto: Agentur Hartwig3c

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Franziska Hähnlein

Tel.: 04961 9223-57

franziska.haehnlein@vhs-papenburg.de

 

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des ESF Bundesprogramms „Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern““. Entwickelt wurde das Programm vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Das Programm wird finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie des Europäischen Sozialfonds (ESF)

 

VHS mal anders – Fachkräftesicherung in der Region! In unserem kleinen Video stellen wir Ihnen das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Projekt CHANCEN NUTZEN – SICH WEITERBILDEN vor. Schauen Sie mal rein und entdecken Sie, was die VHS Papenburg noch so alles macht! Sie werden staunen…

Das Video erreichen Sie über den folgenden Link:

https://www.youtube.com/watch?v=tNKv5jUZGzQ

 

 

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen