Kursangebote >> Kalender

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Hatha-Yoga mit Grundkenntnissen" (Nr. 201301120P) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.
Gefundene Veranstaltungen:

Seite 1 von 55

fast ausgebucht Traumapädagogische Grundlagen

(Papenburg, ab Sa., 18.1., 10.00 Uhr )

Seelische Verletzungen müssen frühzeitig erkannt und sorgsam betrachtet werden. Kinder, die ein Trauma erlitten haben, reagieren für ihre Umwelt oft unverständlich. Je schneller es gelingt, diese Kinder zu erkennen, zu verstehen und zu sehen, welche Veränderungen sich in ihrem Verhalten zeigen, umso besser können pädagogische Fachkräfte reagieren. So kann es gelingen, die Kinder zu stabilisieren. In diesem Seminar erhalten Sie theoretische Grundlagen der Traumapädagogik und erfahren, wie diese in der Praxis eingesetzt werden können.
Inhalte:
- Grundwissen
- Verständnis für die schwere Belastung von Kindern und Jugendlichen erhöhen
- Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten
- Grundhaltung der Traumapädagogik: Alles was ein Mensch zeigt, macht einen Sinn in seiner eigenen Lebensgeschichte
- Transparenz ermöglichen: jeder hat jederzeit ein Recht auf Klarheit!
- Partizipation
- Bindungsförderndes Verhalten und Stabilisieren
- Elternarbeit
- Selbstfürsorge
- Interdisziplinäre Vernetzung und Kooperation
Dieses Seminar ist vom LK Emsland als Fortbildung für Kindertagespflegepersonen anerkannt.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. vhsConcept: Systemische/-r Familienberater/-in

(Papenburg, ab Fr., 22.11., 15.00 Uhr )

Dieser Lehrgang bietet Personen in sozialen Arbeitsfeldern die Möglichkeit, ihre Handlungskompetenzen zu erweitern. Sie werden im Lehrgang eine neue, systemische Sichtweise erarbeiten und diese in Ihre bisherige Tätigkeit integrieren. Eigene Erfahrungen werden eingebracht und ein Transfer der Lehrgangsinhalte in den eigenen Arbeitszusammenhang wird ermöglicht.
Inhalte:
- soziales Wirken und Systemisches Modell
- Kommunikation mit Familien
- Krisengespräche mit (Teil-)Familien
- Familien-Rekonstruktionen
- Suchtstrukturen in Familien
- Selfcare der Berater/-innen
Der Lehrgang findet freitags nachmittags und samstags ganztägig statt und dauert knapp 2 Jahre.
Es besteht die Möglichkeit zur lehrgangsbegleitenden Supervision (Zusatzkosten).
Alle Teilnehmenden erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.
Es wird eine unverbindliche Interessiertenliste geführt. Zu einer kostenlosen Vorbesprechung am Donnerstag, 26.09.2019, 19 h, wird eingeladen. Auskünfte erteilt Herr Schade, Tel. 04961/9223-32.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. vhsConcept: Integrative Erziehung und Bildung in der KiTa

(Papenburg, ab Mi., 23.10., 19.00 Uhr )

Die gemeinsame Erziehung und Bildung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen gehört zum Bildungsauftrag des Elementarbereichs. Einrichtungen, die integrativ arbeiten wollen, müssen u.a. nachweisen, dass sie über entsprechend qualifiziertes Personal verfügen. Anstelle der heilpädagogischen Fachkraft kann auch eine sozialpädagogische Fachkraft (Erzieher/-in oder Sozialpädagoge/-in) tätig sein, die ihre heilpädagogische Qualifikation durch diese berufsbegleitende Fortbildung, die vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannt ist, erworben hat.
Inhalte u.a.:
- Entwicklung integrativer Erziehung und gesetzliche Grundlagen in Niedersachsen
- Bildung, Entwicklung und Lernen von Kindern im Alter von null bis zehn Jahren
- Beeinträchtigungen kindlicher Entwicklung
- Partizipation, Kommunikation und Sprache
- Pädagogisches Arbeiten mit Kindern mit "schweren Behinderungen"
- Praxis in Tageseinrichtungen für Kinder mit und ohne Behinderung
- Pädagogik, Diagnostik und Therapie als interdisziplinärer Auftrag
- Zusammenarbeit mit Eltern, Familien und Institutionen
Der Lehrgang umfasst 280 Unterrichtsstunden und schließt mit einer Prüfung ab. Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.
Es wird eine unverbindliche Interessiertenliste geführt. Nähere Auskünfte erteilt Herr Schade, Tel. 04961/9223-32.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

(Papenburg, Beginn nach Absprache. )

Die VHS Papenburg ist vom Landkreis Emsland beauftragt worden, bis April 2020 in Kooperation mit den Familienzentren St. Amandus in Aschendorf, Regenbogenland in Papenburg und St. Nikolaus in Rhede einen Qualifizierungskurs in Kindertagespflege durchzuführen. Der Kurs wendet sich an Frauen und Männer jeden Alters, die Freude am Umgang mit Kindern haben und an einer Tätigkeit als Tagespflegeperson interessiert sind. Unterrichtet wird nach dem bundesweit anerkannten Lehrgangskonzept des DJI (Deutsches Jugend-Institut).
Inhalte:
- Tagespflege
- die Perspektiven der Tagespflegeperson, der Kinder und der Eltern
- Entwicklungsbeobachtung
- Betreuung
- Erziehung, Bildung
- Kooperation und Kommunikation zwischen Eltern und Tagespflegeperson
- Arbeitsbedingungen der Tagespflegeperson
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab; die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat. Es wird eine unverbindliche Interessiertenliste geführt. Zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung wird rechtzeitg eingeladen.
Nähere Auskünfte erteilt Frau Wagner, Tel.: 04961/9223-43.

auf Warteliste Alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung

(Papenburg, ab Sa., 25.1., 9.00 Uhr )

Der Basiskurs ist für alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich fünf Tage intensiv mit der alltagsintegrierten Sprachbildung und Sprachförderung auseinandersetzen möchten.
Der Kurs beinhaltet folgende Elemente:
- die frühkindlichen Meilensteine der Sprachentwicklung in den ersten 72 Monaten
- die Sprachbildung als Querschnittsaufgabe im pädagogischen Alltag: Wie wende ich die Sprach-beobachtungsverfahren an? Wie unterstütze ich die Kinder anhand meiner Beobachtung in ihrer Sprachentwicklung?
- Grundlagenkenntnisse zu "Deutsch als Zweitsprache"
- Sprachstandfeststellung und die sprachförderlichen Methoden und Techniken, um selbst ein Sprachvorbild zu sein

Anmeldung möglich Blockflöte für Kinder - Zwischenkurs Kl. 2

(Nordhümmling, ab Mi., 8.1., 11.45 Uhr )

Fortsetzungskurs für Kinder der 2. Klasse. Als Lehrbuch setzen wir "Der Blockflötenspatz" aus dem Schuh-Verlag ein (ca. 18 EUR).

freie Plätze Blockflöte für Kinder - Zwischenkurs Kl. 3

(Nordhümmling, ab Mi., 8.1., 12.30 Uhr )

Fortsetzungskurs für Kinder der 2. Klasse. Als Lehrbuch setzen wir "Der Blockflötenspatz" aus dem Schuh-Verlag ein (ca. 18 EUR).
Während "große" Heilpraktiker die Erlaubnis besitzen, ihre Patienten körperlich und psychotherapeutisch zu behandeln, dürfen Heilpraktiker für Psychotherapie ausschließlich psychische Störungen diagnostizieren, lindern und heilen. Ohne das erfolgreiche Ablegen der Überprüfung ist lediglich Beratung erlaubt.
Dieser Intensivkurs richtet sich an alle, die heilkundlich tätig sein möchten und kein ausreichendes Vorwissen auf dem Gebiet der Psychologie und Psychotherapie haben. Darüber hinaus ist der Kurs gut geeignet für Personen, die in einem pädagogischen oder sozialen Beruf arbeiten und hierfür ihr psychologisches Wissen und ihre Kompetenzen vertiefen möchten.
Der Intensivkurs vermittelt sehr kompakt und systematisch strukturiert das gesamte prüfungsrelevante Wissen für die amtliche Überprüfung. Er umfasst 90 Unterrichtsstunden, verteilt auf fünf Wochenenden. Ein umfassendes Unterrichtsskript wird zur Verfügung gestellt und ist in der Gebühr enthalten.
Die genauen Termine: 13./14.09.2019, 01./02.11.2019, 20./21.03.2020, 15./16.05.2020 und 03./04.07.2020, jeweils freitags von 15.30 bis 21.30 Uhr und samstags von 09.00 bis18:00 Uhr.
Eine Förderung des Lehrgangs über den Prämiengutschein ist möglich, Infos unter http://www.bildungspraemie.info/. Bitte rechtzeitig informieren.
Beratung und Anmeldung: Eva-Maria Samsen, Tel. 04961/9223-31.
ACHTUNG: Es sind noch Plätze frei!

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Yoga

(Sögel, ab Di., 14.1., 19.30 Uhr )

Hatha-Yoga ist eine wohltuende Körpertherapie und effektive Entspannungstechnik. In unseren Yoga-Kursen werden einfache Körper- und Atemübungen vermittelt. Weiterer Kursinhalt sind Konzentrationsübungen, die der bewussten Wahrnehmung des eigenen Selbst dienen. Wie hängen Körper und Geist zusammen bzw. wie lassen sie sich verbinden? Bitte bringen Sie eine Wolldecke, Wollsocken und einen warmen, bequemen Trainingsanzug aus nicht knisterndem Material mit. Der Kurs eignet sich sowohl für Anfänger/-innen wie auch Fortgeschrittene.
Anmeldungen bitte nur an die Dozentin unter 05953/925439.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Yoga

(Sögel, ab Do., 16.1., 15.30 Uhr )

Hatha-Yoga ist eine wohltuende Körpertherapie und effektive Entspannungstechnik. In unseren Yoga-Kursen werden einfache Körper- und Atemübungen vermittelt. Weiterer Kursinhalt sind Konzentrationsübungen, die der bewussten Wahrnehmung des eigenen Selbst dienen. Wie hängen Körper und Geist zusammen bzw. wie lassen sie sich verbinden? Bitte bringen Sie eine Wolldecke, Wollsocken und einen warmen, bequemen Trainingsanzug aus nicht knisterndem Material mit. Der Kurs eignet sich sowohl für Anfänger/-innen wie auch Fortgeschrittene.
Anmeldungen bitte nur an die Dozentin unter 05953/925439.

Seite 1 von 55

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen