Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 17.10.2018:

Seite 1 von 1

freie Plätze Sicher wohnen - Einbruchschutz

(Werlte, ab Mi., 17.10., 19.30 Uhr )

Einbruch- und Diebstahldelikte sind leider auch im Emsland keine Seltenheit, wenn auch nicht so häufig wie in Ballungsgebieten. Dennoch sind die Zahlen alarmierend. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für die Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch psychische Folgen wiegen dabei meist sogar stärker als der rein materielle Schaden. Zugleich wird das Risiko, selbst Opfer eines Einbruchs zu werden, unterschätzt.
Einbruch ist selten Zufall. Einbrecher suchen und finden Schwachstellen, gegebenenfalls auch an Ihrer Wohnung, an Ihrem Haus bzw. Ihrem Betrieb. Häufig lassen sich vorhandene Schwachstellen mit relativ geringem Aufwand beseitigen.
Dieser Vortrag eines Polizeikommissars zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie sich effektiv gegen Einbrecher schützen können.

Anmeldung möglich HÜLLEN - Ein Dokumentarfilm von Maria Müller

(Papenburg, ab Mi., 17.10., 19.30 Uhr )

Der Dokumentarfilm "Hüllen" erzählt die besondere Familiengeschichte von drei muslimischen Frauen über drei Generationen im Spannungsfeld kultureller, religiöser und politischer Überzeugungen. Im Mittelpunkt steht die heute 57jährige (damals 49jährige) sechsfache Mutter, Emel Zeynelabidin, die überraschend aus dem traditionellen Selbstverständnis ihrer Familie ausbricht, Mann und Kinder verlässt und nach 30 Jahren das Kopftuch ablegt.
Der Film ist der Auftakt zu der Veranstaltung "Lebenswelten von drei muslimischen Frauen in Deutschland" am Donnerstag, 18. Oktober, 19.30 Uhr (siehe KursNr. 182102040P) - ist aber keine Voraussetzung, um daran teilzunehmen!
Frau Emel Zeynelabidin wird während (und nach) der Filmvorführung vor Ort sein.
Anmeldungen bitte unter Tel. 04961/9223-17.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Don't Worry, weglaufen geht nicht

(Papenburg, ab Mi., 17.10., 17.00 Uhr )

Ein bizarrer Humor, ausgiebige Partys und eine Vorliebe für Alkohol. Bevor er das 22. Lebensjahr beendet hat, bekämpfte John Callahan bereits viele Dämonen und verlor dennoch nicht den Lebensmut. Doch nach einer durchzechten Nacht mit neuen Saufkumpanen und einem folgenschweren Autounfall erwacht er querschnittsgelähmt im Krankenhaus. Ohne Lebensmut, Perspektiven und familiären Rückhalt muss er sich zunächst eingestehen, ein Alkoholproblem zu haben, bevor er mit sich ins Reine kommt. Dank seines Sponsors bei den Anonymen Alkoholikern, dem Hippie Donnie sowie der fürsorglichen Schwedin Annu, die er im Krankenhaus kennen lernt, entdeckt er schon bald, dass seine schwarzhumorigen, simplen Cartoon-Zeichnungen auf Anerkennung, aber auch Missgunst treffen. Getreu dem Motto "Don’t Worry, weglaufen geht nicht" rollt er auf seinem elektrischen Rollstuhl mit Höchstgeschwindigkeit durch Portland, Oregon, um seinem Umfeld zu beweisen, dass er den Lebenswillen nicht verloren hat.
www.kino.de
Montag, 15.10.2018 und Mittwoch, 17.10.2018, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Don't Worry, weglaufen geht nicht

(Papenburg, ab Mi., 17.10., 20.00 Uhr )

Ein bizarrer Humor, ausgiebige Partys und eine Vorliebe für Alkohol. Bevor er das 22. Lebensjahr beendet hat, bekämpfte John Callahan bereits viele Dämonen und verlor dennoch nicht den Lebensmut. Doch nach einer durchzechten Nacht mit neuen Saufkumpanen und einem folgenschweren Autounfall erwacht er querschnittsgelähmt im Krankenhaus. Ohne Lebensmut, Perspektiven und familiären Rückhalt muss er sich zunächst eingestehen, ein Alkoholproblem zu haben, bevor er mit sich ins Reine kommt. Dank seines Sponsors bei den Anonymen Alkoholikern, dem Hippie Donnie sowie der fürsorglichen Schwedin Annu, die er im Krankenhaus kennen lernt, entdeckt er schon bald, dass seine schwarzhumorigen, simplen Cartoon-Zeichnungen auf Anerkennung, aber auch Missgunst treffen. Getreu dem Motto "Don’t Worry, weglaufen geht nicht" rollt er auf seinem elektrischen Rollstuhl mit Höchstgeschwindigkeit durch Portland, Oregon, um seinem Umfeld zu beweisen, dass er den Lebenswillen nicht verloren hat.
www.kino.de
Montag, 15.10.2018 und Mittwoch, 17.10.2018, 17 und 20 Uhr

auf Warteliste Pilates (Mi. 19.30 Uhr)

(Papenburg, ab Mi., 17.10., 19.30 Uhr )

Pilates trainiert intensiv die Körpermitte, das so genannte "Powerhouse", sowie die tief liegende Muskulatur. Wir kräftigen und stabilisieren so den Beckenboden, den Rücken und die Bauchmuskulatur bei bewusster Atmung.
Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt. Die effektiven, aber sanften Übungen für den ganzen Körper zeigen rasch Erfolge und sind für jedes Fitnesslevel und Alter geeignet. Bei richtiger und kontinuierlicher Anwendung wird das Körperbewusstsein geschult, Muskeln werden gestärkt und flexibler, Gelenke beweglicher und die Atmung bewusster. Das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit werden gesteigert.
Die Übungen finden überwiegend im Liegen bzw. auf der Matte statt. Bei körperlichen Einschränkungen, Beschwerden bzw. Vorerkrankungen bitte vorab Rücksprache mit Eva-Maria Samsen (VHS), Tel. 04961/ 9223-31.
Bitte bequeme Kleidung, Handtuch, ein kleines Kissen und etwas zu trinken mitbringen.

freie Plätze Word mit Muße, Vormittagskurs

(Papenburg, ab Mi., 17.10., 9.30 Uhr )

Der Kurs wendet sich an Interessierte mit grundlegenden PC-Kenntnissen.
Inhalt:
Wollen Sie Ihre anfallenden Schreibarbeiten, sei es für private Schreiben, für Hobbys oder für Ihre Vereinsarbeit nicht mehr mit der Schreibmaschine, sondern mit einem Textverarbeitungsprogramm auf Ihrem Computer erledigen? Wollen Sie demnächst Einladungskarten u.ä. selber gestalten? Am Beispiel des Programms Word, einem der bekanntesten Programme, sollen die wesentlichen Funktionen einer Textverarbeitung von der Texterfassung bis zur Textgestaltung erprobt und vermittelt werden.
Kenntnisse in der Textverarbeitung sind nicht erforderlich.

Seite 1 von 1

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen