Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 22.02.2020:

Seite 1 von 1

auf Warteliste Letzte Hilfe

(Papenburg, ab Sa., 22.2., 10.00 Uhr )

Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurs zur "Letzten Hilfe" an.
Das Seminar ist für alle Menschen geeignet, die sich zum Thema Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren möchten.
Es werden Basiswissen, Orientierung und einfache Handgriffe vermittelt. Es wird Grundwissen an die Hand gegeben und ermutigt, sich Sterbenden zuzuwenden. Im Kurs wird über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens gesprochen, natürlich werden auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht kurz angesprochen. Es werden mögliche Leiden als Teil des Sterbeprozesses thematisiert und wie man sie lindern kann.
Zudem wird darauf eingegangen, wie man mit den schwereren, aber auch den leichteren Stunden umgeht. Abschließend wird gemeinsam überlegt, wie man Abschied nehmen kann und bespricht Möglichkeiten und Grenzen.
Der Kurs besteht aus vier Unterrichtseinheiten (Modulen) zu jeweils 45 Minuten.
1. Sterben ist ein Teil des Lebens
2. Vorsorgen und Entscheiden
3. Leiden lindern
4. Abschied nehmen

Anmeldung möglich Rückenyoga - nur das Beste für Ihren Rücken

(Papenburg, ab Sa., 22.2., 14.00 Uhr )

An diesem Nachmittag erarbeiten wir eine kleine Übungsabfolge speziell für den Rücken.
Wir beginnen mit der Körperwahrnehmung in der Rückenlage nach Jacobson, um die verschiedenen Muskelgruppen aufzuspüren und anschließend zu dehnen und kräftigen.
Damit Sie Ihre Aufrichtung auch im Alltag jederzeit aktivieren können, erlernen Sie eine 3-dimensionale Atemtechnik nach Schroth.
Voraussetzungen sind nicht erforerlich.
Bitte bequeme Kleidung tragen, eine Decke und ein längliches Kissen mitbringen.

fast ausgebucht Süßes ohne Industriezucker

(Papenburg, ab Sa., 22.2., 10.00 Uhr )

Essen Sie liebend gerne Süßes? Aber wie kann man Süßes ohne Industriezucker zubereiten?
Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie den Industriezucker ersetzen können. Es entstehen leckere und genussvolle Alternativen. Alles ganz nach dem Motto " Süßes naschen ohne Reue " und das aus rein pflanzlichen Zutaten. Diese Art der Ernährung ist alles andere als langweilig. Gesund zu naschen macht Spaß und bedeutet auf gar keinen Fall Verzicht. Holen Sie sich Inspirationen für Ihren Alltag!

Seite 1 von 1

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen