Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 28.10.2018:

Seite 1 von 1

fast ausgebucht Handlettering/Brushlettering

(Papenburg, ab So., 28.10., 10.00 Uhr )

Man sieht sie gerade überall - auf Tassen, Turnbeuteln, Heften oder Karten: hübsch ausgemalte und verschnörkelte Buchstaben - oft eingerahmt von Girlanden aus Blumen oder anderen Motiven.
Handlettering kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie: mit der Hand Buchstaben zeichnen. Die Buchstaben werden beim Handlettering nicht geschrieben, sondern gezeichnet. Anders als bei der Schreibschrift verbindet man die Buchstaben nicht durchgängig miteinander, sondern setzt sie stattdessen aus verschiedenen Strichen, Kreisen und Bögen zusammen. Das C ist zum Beispiel ein halber Kreis.
Gearbeitet wird mit einem Bleistift, mit dem man eine Vorskizze erstellt und speziellen Finelinern und Filzstiften, die in einem zweiten Arbeitsschritt zum Einsatz kommen. Jeder Buchstabe, bzw. das Arrangement, wird schließlich mit feinen Linien und Ornamenten verziert. Hand-Lettering eignet sich zur Gestaltung von Bucheinbänden, (Glückwunsch)Karten und Schildern für besondere Anlässe.
Inhalte dieses Kurses: Grundkenntnisse der Buchstabenanatomie, Aufwärmübungen, Grundstriche und ein Alphabet des Brush Letterings. Dazu Tipps und Tricks rund um die richtige Stifthaltung, Buchstaben verbinden und komplette Wörter lettern sowie Grundkenntnisse faux calligraphy. Zum Abschluss gestalten wir ein Produkt zum Verschenken oder behalten.
Inhalt: Grundkenntnisse der Buchstabenanatomie, Aufwärmübungen, Grundstriche und zwei Alphabete des Hand Letterings.Tipps und Tricks rund um die richtige Stifthaltung. Buchstaben verbinden und komplette Wörter lettern sowie Grundkenntnisse faux calligraphy. Zum Abschluss gestalten wir ein Produkt zum verschenken oder behalten.
In den Materialkosten enthalten sind ein Lettering Kit: 1 Brush pen farbig, 1 Pinsel, 1 aquacolor Farbe, 1 Bleistift, 1 Radiergummi, Lettering Guide + Übungspapier, sowie eine Überraschung.

freie Plätze Was kränkt macht krank - Erste Hilfe für die Seele

(Papenburg, ab So., 28.10., 10.00 Uhr )

"Geh Du vor", sagte die Seele zum Körper, "auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich." "Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben", sagte der Körper zur Seele. (Ulrich Schaffer)
Kränkungen bleiben keinem Menschen erspart. Sie tun weh, treffen das Selbstwertgefühl und können das Selbstbild eines Menschen erschüttern. Die Auslöse für Kränkungen können unbeabsichtigt sein, aber auch gezielt eingesetzt werden, z.B. beim Mobbing. Dieses Seminar geht dem Phänomen "Was kränkt, macht krank" auf den Grund und zeigt anhand authentischer Fallbeispiele den Zusammenhang von seelischen Kränkungen und psychosomatischen Beschwerden. Es zeigt aber auch, dass niemand seelischen Kränkungen hilflos ausgeliefert ist und - dass man sich gegen Kränkungen immunisieren kann. Es werden wirksame Selbstschutzstrategien vorgestellt.
Das Seminar bietet Hilfe zur Selbsthilfe, ersetzt aber keine individuelle Einzelberatung oder Therapie.

Seite 1 von 1

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen