Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 28.10.2019:

Seite 1 von 1

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Der Honiggarten

(Papenburg, ab Mo., 28.10., 17.00 Uhr )

Lydia und ihr Sohn Charlie führen kein einfaches Leben im Schottland der 1950er Jahre. Während Lydia durch ihre Scheidung mit Argwohn von ihren Kolleginnen beobachtet wird, muss Charlie Beleidigungen in der Schule überstehen. Als er eines Tages mit schweren Blessuren nach Hause kommt, wird er von der neuen Ärztin Dr. Jean Markham versorgt. Diese ist erst vor Kurzem wieder in ihre Heimatstadt zurückkehrt, nachdem ihr Vater ihr seine Praxis vererbt hat. Sie kann sich gut in das Mutter-Sohn-Gespann hineinversetzen, schließlich wird auch ihr Dasein von Lästereien der Bewohner angekreidet.
Als Nebenverdienst kümmert sich Jean um die Bienenzucht ihres Vaters. Der kleine Charlie findet großen Gefallen an den Bienen und bittet, die Insekten öfter zu sehen. Aufgrund von Geldsorgen und der großen Sympathie zueinander, erfüllt sich sein Wunsch: Lydia und Charlie ziehen schon bald zu Jean. Doch damit beginnen die eigentlichen Probleme erst recht. Lydia und Jean kommen sich Tag für Tag immer näher und entwickeln schon bald große Gefühle zueinander. Kann eine lesbische Beziehung im konservativen Schottland der 1950er Jahre bestehen?
www.kino.de
Montag, 28.10.2019 und Mittwoch, 30.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Der Honiggarten

(Papenburg, ab Mo., 28.10., 20.00 Uhr )

Lydia und ihr Sohn Charlie führen kein einfaches Leben im Schottland der 1950er Jahre. Während Lydia durch ihre Scheidung mit Argwohn von ihren Kolleginnen beobachtet wird, muss Charlie Beleidigungen in der Schule überstehen. Als er eines Tages mit schweren Blessuren nach Hause kommt, wird er von der neuen Ärztin Dr. Jean Markham versorgt. Diese ist erst vor Kurzem wieder in ihre Heimatstadt zurückkehrt, nachdem ihr Vater ihr seine Praxis vererbt hat. Sie kann sich gut in das Mutter-Sohn-Gespann hineinversetzen, schließlich wird auch ihr Dasein von Lästereien der Bewohner angekreidet.
Als Nebenverdienst kümmert sich Jean um die Bienenzucht ihres Vaters. Der kleine Charlie findet großen Gefallen an den Bienen und bittet, die Insekten öfter zu sehen. Aufgrund von Geldsorgen und der großen Sympathie zueinander, erfüllt sich sein Wunsch: Lydia und Charlie ziehen schon bald zu Jean. Doch damit beginnen die eigentlichen Probleme erst recht. Lydia und Jean kommen sich Tag für Tag immer näher und entwickeln schon bald große Gefühle zueinander. Kann eine lesbische Beziehung im konservativen Schottland der 1950er Jahre bestehen?
www.kino.de
Montag, 28.10.2019 und Mittwoch, 30.10.2019, 17 und 20 Uhr

Anmeldung möglich Handreflexzonenmassage

(Papenburg, ab Mo., 28.10., 19.30 Uhr )

Die Handreflexzonenmassage ist ein Jahrtausende altes Heilverfahren aus dem Kulturkreis der Indianer und des fernen Ostens. In unseren Händen, wie in unseren Füßen, spiegelt sich der ganze Körper wider. Mit bestimmten Griffen wird über die Handreflexzone ein Organ oder eine Zone behandelt, d.h. die körpereigenen Kräfte werden angeregt, Schlacken auszusondern und frische Nährstoffe über das Blut aufzunehmen: die Grundlage für gesunde Körperfunktion. Die Handreflexzonenmassage ist ein vorsichtig dosierter, jedoch deutlicher Eingriff in das Geschehen im Körper, begleitet von angenehmen Dehnungen und Streichungen.
Sie wird begleitend zur ärztlichen Behandlung, vorbeugend, lindernd und grundsätzlich heilend angewendet. Sie ist besonders geeignet bei immer wiederkehrenden Beschwerden und Krankheiten.

Seite 1 von 1

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen